Dein Partner für Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife und Berufsausbildung

Berufsoberschule I (BOS I)

Ziel

Die BOS I führt zur Fachhochschulreife, dem Befähigungsnachweis für die Studiengänge der Fachhochschule. Sie vermittelt weiterführende, berufsbezogene und allgemeine Bildungsinhalte.

Unser Angebot

Die Berufsoberschule I kann nach einer Berufsausbildung besucht werden. Nach einer Berufsausbildung als Vollzeitunterricht mit einer Dauer von einem Schuljahr (BOS Wirtschaft und BOS Technik).

Berufsoberschule

Berufsoberschule I Schwerpunkt Technik (Ingenieurwesen)

Handwerker und Facharbeiter mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und qualifiziertem Sekundarabschluss I können in die BOS Technik (Klasse 12) aufgenommen werden. Da die Anforderungen und Stundenansätze in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Physik, Chemie und Technologie/Informatik hoch sind, müssen gute Ergebnisse der Mittleren Reife vorzuweisen sein. Im Unterrichtsfach Technologie/Informatik werden neben technologischen Grundlagen zusätzlich fundierte Kenntnisse im Anwenden von Programmierwerkzeugen gelegt.

Berufsoberschule

Berufsoberschule I Schwerpunkt Wirtschaft

Bewerber mit dem qualifizierten Sekundarabschluss I und einer abgeschlossenen Ausbildung im Bereich Wirtschaft und Verwaltung können in diese Schule aufgenommen werden. Da bei dieser Schulform neben betriebswirtschaftlichen Fächern auch allgemein bildende wie Deutsch, Englisch, Mathematik angeboten werden, eignet sich diese besonders für engagierte junge Menschen, die entweder ihren Kenntnisstand vertiefen oder sich in diesem Bereich weiterbilden wollen und Aufstiegsmöglichkeiten für den gehobenen Dienst anstreben.

Abschluss und Übergangsmöglichkeiten

Wer die Abschlussprüfung bestanden hat, erwirbt das Zeugnis der allgemeinen Fachhochschulreife.

Es berechtigt:

  1. zum Studium aller Fachrichtungen an einer Fachhochschule und
  2. zum Besuch der Berufsoberschule II (BOS II)

Die BOS II schließt mit einer Prüfung der fachgebundenen oder allgemeinen Hochschulreife ab. Dies befähigt zu einem Studium an einer Universität.