Dein Partner für Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife und Berufsausbildung

Ich habe die Berufsreife (Hauptschulabschluss) und finde keinen Ausbildungsplatz

Situation

Meinen Abschluss der Berufsreife (Hauptschulabschluss) habe ich geschafft. Aber es ist mir bisher nicht gelungen, einen geeigneten Ausbildungsplatz zu finden. Deshalb möchte ich jetzt die Mittlere Reife erwerben, um damit meine Chancen zu verbessern.

Lösung

Berufsfachschule I und Berufsfachschule II

Durch den Besuch der einjährigen Berufsfachschule I wird eine berufliche Grundqualifikation in der gewählten Fachrichtung erworben.

Unter der Voraussetzung, dass im Abschlusszeugnis der Berufsfachschule I

  • ein Notendurchschnitt von mindestens 3.0 und
  • in wenigstens zwei der Fächer Deutsch, Fremdsprache und Mathematik mindestens die note „befriedigend“ erreicht wird,

führt anschließend die Berufsfachschule II in einem weiteren Jahr zur Mittleren Reife.

Je nach Neigung und Angebot der Schule können folgende Fachrichtungen und Schwerpunkte gewählt werden:

Agrarwirtschaft Technik (Bau-, Elektro-, Fahrzeug-, Holz-, Metall-, Medientechnik sowie Farbtechnik/Raumgestaltung)
Hauswirtschaft/Sozialwesen, Gesundheit/Pflege und Ernährung Wirtschaft und Verwaltung
informationsverarbeitung und Medien  

Wie geht es weiter?